0

Neuanfang 1945

Belegschaften und Betriebsräte setzen die Produktion in Gang

Wentzel, Lothar/Roßmann, Witich/Erb, Dirk u a
10,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783899657050
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 21 x 14 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Befreiung vom Faschismus 1945 ermöglichte in Deutschland den Neuanfang einer freien und demokratischen Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen. Vielfach setzten Industriebelegschaften mit ihren Betriebsräten aus eigener Initiative die Produktion wieder in Gang. Die Macht der alten Geschäftsleitungen und NS-'Wehrwirtschaftsführer' war damit durchaus nicht gebrochen - Konflikte um Entnazifizierung und Demokratie im Betrieb waren die Folge. Die Beiträge einer Tagung der IG Metall gehen der Bildung von Betriebsräten und Gewerkschaften nach Kriegsende 1945 auf die Spur und fragen nach ihrem Einfluss in der Gesellschaft.

Autorenportrait

Chaja Boebel ist pädagogische Mitarbeiterin am IG Metall-Bildungszentrum in Berlin.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Gesellschaft"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch