0
8,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783833308079
Sprache: Deutsch
Umfang: 368 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ja'ara arbeitet als Dozentin an der Universität in Jerusalem und führt ein geregeltes und zufriedenes Leben. Dann begegnet sie Arie. Der viel ältere, gerade erst nach Israel zurückgekehrte Freund ihres Vaters bringt Ja'aras Leben vollkommen durcheinander. Ja'ara verfällt der erotischen Anziehungskraft des ebenso rätselhaften wie tyrannischen Egozentrikers. Alles, was in ihrem Leben bisher wichtig war, tritt zurück hinter der bedingungslosen Liebe, die sie zu Arie empfindet. Der harmlose Ehemann, die wissenschaftliche Karriere und selbst ihre Vorstellungen von Treue und Anstand fallen in sich zusammen, als habe nichts jemals eine wirkliche Bedeutung gehabt. Fortan gibt es für Ja'ara nur noch das "Liebesleben", dessen Raum bis in den kleinsten Winkel durchleuchtet wird: schmerzvoll, unbarmherzig und so ehrlich, dass jede Schmerzgrenze überschritten wird.

Autorenportrait

Zeruya Shalev wurde im Kibbutz Kinneret geboren. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Jerusalem. Alle drei Bände ihrer großen Trilogie über die moderne Liebe - Liebesleben, Mann und Frau und Späte Familie - wurden vielfach ausgezeichnete Bestseller und in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen