0

Christian und die Zahlenkünstler

Ein Mathe-Krimi, Reihe Hanser

Auch erhältlich als:
7,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423623322
Sprache: Deutsch
Umfang: 223 S., mit Illustrationen von Thomas M. Müller
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 12 cm
Lesealter: 11-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein Mathematik-Krimi über Primzahlen, Geheimcodes und den Zauber der Toskana Christian wird von seiner Tante, einer Mathematikerin, zu einer Sommerakademie in ein einsames Schloss in Italien mitgenommen. Um das Verschlüsseln von Botschaften und Knacken von Codes geht es dort und Christian entdeckt entgegen alle Erwartung eine Mathematik, die selbst erklärte Mathemuffel in begeisterte Zahlenkünstler verwandelt. Mehr noch: Auf einmal steckt er mitten drin in einem aufregenden Abenteuer: Denn Professor Primo eilt der Ruf voraus, mehr zu wissen und noch mehr zu ahnen als alle anderen. Und er hat einen gefährlichen Widersacher.

Autorenportrait

Albrecht Beutelspacher ist Professor für Mathematik an der Universität Gießen. Er war maßgeblich an der Nummernkodierung der ab 1989 in Deutschland eingeführten neuen Geldscheine beteiligt und hat die Ausstellung >Mathematik zum Anfassen< organisiert, die von 150.000 Besuchern gesehen wurde. Für sein Engagement zur Vermittlung seines Faches wurde er mit dem Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet Veröffentlichungen u.a.: >Geheimsprache. Geschichte und Techniken< (1997)

Leseprobe