0
10,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783404610365
Sprache: Deutsch
Umfang: 280 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein ungerittenes Pferd innerhalb von nur zwanzig Minuten an Sattel, Trense und Reiter gewöhnen, das schafft nur Monty Roberts. Und seine beste Schülerin Andrea Kutsch. In diesem Buch erzählt sie von wichtigen Ereignissen: vom ersten Pony, von Wasser und Windsurfen, vom Wiedererwachen der Pferdeleidenschaft und von der ersten Begegnung mit Monty Roberts. Spannend schildert sie die wichtigsten Momente in ihrer Pferdelehre und wie das überwältigende Wissen des Meisters auf sie gewirkt hat. Ihr Botschaft: Träume verwirklichen, wenn sie am stärksten sind, denn entscheidend ist die echte Leidenschaft.

Autorenportrait

Andrea Kutsch, geboren in Frankfurt am Main, ritt schon mit sechs Jahren ihr erstes Pony. Sie war Dressur- und Springreiterin, Polo-Spielerin und Windsurferin von Weltrang. Ab 2000 erlangte sie als deutsche Pferdeflüsterin mit Monty Roberts starke Medienaufmerksamkeit. Seit 2006 entwickelt sie ihre eigene Methode des wissenschaftlich basierten, pferdezentrischen Pferdetrainings, EBEC (Evidence Based Equine Communication). Ihr Ziel ist es, Menschen weltweit beizubringen, Pferde immer besser zu verstehen, um sie in Harmonie, Ruhe und Gelassenheit auf alle Nutzungsformen vorzubereiten.595

Schlagzeile

Powerfrau und Pferdeflüsterin: Andrea Kutsch erzählt aus ihrem Leben

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Biographien, Autobiographien"

Alle Artikel anzeigen