Die Bildhauerin (Hörbuch-Download, MP3)

Hörbuchdownload - Roman. Mit Rodin begeht Camille Claudel neue Wege, doch ihre Liebe droht zu scheitern, Starke Frauen im Aufbruch, Sprecher: Hannah Baus
ISBN/EAN: 4064066914608
Sprache: Deutsch
Umfang: 389.19 MB
Auflage: 1. Auflage 2021
Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
DRM: Nicht vorhanden
Auch erhältlich als
16,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
Hörbuch-Download
"Ich fordere lautstark die Freiheit!" Camille Claudel Muse, Aktmodell, Bildhauerin Camille Claudel war einer der bedeutendsten Künstlerinnen des 19. Jahrhunderts, die sich von gesellschaftlichen Zwängen befreite und sich in einer männlichen Disziplin durchsetzte. Paris, 1881. Die siebzehnjährige Camille Claudel weiß schon früh, was sie will: Bildhauerin werden. Doch als Frau bleibt ihr ein Studium an der École des Beaux-Arts verschlossen. Gemeinsam mit drei Freundinnen mietet sie ein Atelier und stürzt sich in ein Leben der Bohème. Schon bald erregt sie mit ihren Plastiken die Aufmerksamkeit des viel älteren Auguste Rodin. Dieser protegiert und unterrichtet sie, Camille wird zu seiner unentbehrlichen Mitarbeiterin und schließlich auch zu seiner Geliebten. Doch sie wünscht sich mehr, als nur eine seiner Musen zu sein. Die Geschichte ihres Lebens mit vielen Größen des Fin de Siècle wie Auguste Rodin, Claude Debussy, Alfred Boucher, Paul Claudel, Jessie Lipscomb u. v. a. - kenntnisreich und emotional erzählt.
Pia Rosenberger wurde in der Nähe von Osnabrück geboren und studierte nach einer Ausbildung zur Handweberin in Stuttgart Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Pädagogik. Seit über 20 Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Esslingen und arbeitet als Autorin, Journalistin, Museumspädagogin und Stadtführerin. Wenn sie keine historischen Romane oder Krimis schreibt, beschäftigt sie sich mit ihrem Garten, der Natur, Yoga und ihrer Querflöte. Bei der Recherche zu "Die Bildhauerin" war sie auf Anhieb fasziniert von der Liebesgeschichte Camille Claudels und Auguste Rodins. Das Talent dieser Ausnahmekünstlerin, aber auch ihr Eigensinn, Unerschrockenheit und die Fähigkeit, Traurigkeit in Kunst umzusetzen, zogen sie vollends in ihren Bann. Hannah Baus absolvierte ein vierjähriges Schauspielstudium, das sie 2013 abschloß. Engagements führten sie anschließend u.a. nach Kassel, Dresden, Bremen, Braunschweig und Fürth, wo sie in zahlreichen Komödien und Klassikern auftrat.Mit dem fränkischen Comedy-Duo "Heißmann und Rassau" war sie mehrfach im Bayerischen Rundfunk zu sehen. Als Sprecherin sammelte sie Erfahrung bei Werbung und Voiceover im TV und wirkte bereits an zahlreichen Hörbuchproduktionen mit.